TURBOSTAAT

- seit 1999 -

ANGST MACHT KEINEN LĀRM 2015

angst macht keinen lārm 2015

unser kleines FESTIVAL ist hiermit KOMPLETT. samstag, 19_09_2015, in LEIPZIG. karten gibt es hier:

[ TICKETS ]

HANSA TONSTUDIO

aufbau, schlagzeug

wir werden in den nächsten fūnf tagen regelmāßig bilder und videos aus dem HANSA TONSTUDIO hochladen, um sie ein wenig in den aufnahmeprozess einzubeziehen. sehen sie bitte hier:

TURBOSTAAT – FACEBOOK

[foto: selbst]

HANSA TONSTUDIO

bereit fūr die reise

ab kommenden freitag, 26_06_2015, gehen wir mit moses schneider fūr fūnf tage in das legendāre HANSA TONSTUDIO in berlin, um dort unsere sechste platte aufzunehmen!

[foto: selbst]

ANGST MACHT KEINEN LĀRM 2015

ANGST MACHT KEINEN LÄRM 2015

[weitere bands folgen]

der VORVERKAUF lāuft!

DAS BESTE RAD AM WAGEN

moses schneider, produzent

natürlich: moses schneider nimmt wieder unsere platte auf und besucht uns hier ein letztes mal im proberaum, um über die neuen lieder zu reden

[ foto: selbst ]

FORTBILDUNG

second hand records

musik für alle, musik für alles.

es gibt für den rest des monats toast und scheiblettenkäse – wir verbrachten den nachmittag im SECOND HAND RECORDS, STUTTGART

[ foto: selbst]

KLEINE. FEINE. KONZERTE.

kleine. feine. konzerte.

der vorverkauf lāuft –
schauen sie hier: [ TICKETS ]

BONN, 10_05_15

image

unser konzert im bla, bonn, ist ausverkauft!

[ plakat: wallze design & poster art ]

PROBERAUM, 2015

grosse trommel & stōcker

das mitschneiden der entstehenden lieder – inzwischen proberaumroutine. manchmal hōrt man eben erst zuhause, ob’s scheisse ist und/oder noch viel besser geht

[foto: selbst]

2015

messer & streifen

MESSER,
STREIFEN,
NEUE LIEDER

die nāchste platte entsteht unter zuhilfenahme von friesischen backspezialitāten, dem marzipan- und/oder pflaumenstreifen

[foto: selbst]

2015

ablāufe, 2015

NEUE LIEDER –
ABLĀUFE

[foto: selbst]

2015

NEUE LIEDER,
NEUE PLATTE,
ALTE BAND

mehr dazu in kūrze!

[foto: boehler]

1999

squat milada

prag, tschechien

turbostaat – erste tour. tiefster winter, minus zwōlf grad celsius. der veranstalter ist mit dem geld abgehauen, wir wurden im squat milada untergebracht. kein wasser, kein strom, keine heizung, keine fenster. niemand von uns hat schlafen kōnnen aufgrund der kālte

[foto: MARKUS STEFFEN]